zurück

Teufel oder edler Ritter ?

Batman oder Fledermaus ?

Wie sich die Bilder gleichen !

Fledermäuse sind nur nachts unterwegs, ihr dunkles Fell macht sie fast unsichtbar. Ihr Flug ist lautlos. Aus dem Nichts sind sie da.
Unheimlich !Wegen dieses lautlosen nächtlichen Treibens waren sie den Menschen unheimlich, sie wurden gefürchtet, verfolgt und sogar getötet. Man glaubte sogar, sie seien Vampire und Blutsauger. Der Teufel wurde mit Fledermausflügeln, die Engel mit Vogelflügeln dargestellt.

Nach der Ermordung seiner Eltern reist der desillusionierte Industrie-Erbe Bruce Wayne durch die Welt auf der Suche nach einem Weg, Ungerechtigkeit zu bekämpfen und diejenigen das Fürchten zu lehren, die wiederum die Furchtsamen quälen. Er kehrt nach Jahren in seine Heimat zurück und offenbart sich als Batman, der dunkle Ritter. Das Vorbild Fledermaus ist ganz offensichtlich. Breite Flügel lassen ihn lautlos durch die Lüfte schweben. Die Gesichtsmaske mit den spitzen Ohren und das Emblem auf der Brust vervollständigen das Bild. Ein moderner, als Fledermaus maskierter Kreuzritter nutzt seine Kraft, seinen Intellekt und eine Vielzahl von Hightech-Geräten, um die finsteren Mächte zu bekämpfen.

Der Fledermausteufel des Mittelalters hat sich zu einem modernen Fledermausritter gewandelt.

Mittelalter ade: Die Fledermaus ist kein Ungeheuer !
Heute wissen wir es besser: Die Fledermaus hilft und nützt den Menschen.

Fledermäuse brauchen Freunde.

An lauen Sommerabenden kann man die “Kobolde der Nacht“ auf ihren lautlosen Jagdflügen in Dörfern und an Waldrändern beobachten .Sie kreisen um Bäume, weichen Hindernissen geschickt aus, fangen Insekten und sind oft ebenso schnell verschwunden, wie sie gekommen sind.

Bis 1552 konnten die Menschen die Fledermäuse nicht einmal in eine Tiergattung einordnen, am ehesten hielt man sie für Vögel. Erst dann wurden sie als Säugetiere anerkannt.

Vor Jahrhunderten waren die Fledermäuse das Sinnbild des Bösen, man hielt sie für Vampire, sie galten als gefährlich für den Menschen. Noch immer hängt ihnen ein wenig von diesem Ruf an. In Wirklichkeit sind sie äußerst wichtige und nützliche Tiere in unserer Natur und unbedingt zu schützen. Fledermäuse sind besser als ihr Ruf, es wird höchste Zeit ihnen ein besseres Ansehen in unserer Bevölkerung zu verschaffen. Sie verzehren große Mengen von schädlichen Insekten. Eine bessere biologische Schädlingsbekämpfung kann es kaum geben.